Studentenprojekt Stadt Regio Tram

Studentenprojekt Stadt Regio Tram

Das Jahrhundertprojekt Stadt Regio Tram schreitet zügig voran. Der neue Seebahnhof ist seit Sommer in Betrieb, die Schienenverlegearbeiten zwischen Seebahnhof und Klosterplatz laufen auf Hochtouren, der Klosterplatz bekommt ein neues Gesicht und schon Mitte Dezember werden die ersten Garnituren zwischen Seebahnhof und Klosterplatz verkehren. Der Lückenschluss über die Traunbrücke bis zum Franz Josefs Platz ist die nächste Bauphase und genau dieses Stück soll noch vor Fertigstellung visualisiert werden. Europäische Studenten der FH St. Pölten arbeiten an einer aufwendigen, virtuellen Darstellung der Stadt Regio Tram Strecke und verbrachten einen Tag in Gmunden um sich vor Ort ein Bild von den Gegebenheiten zu machen.

Teilen

Das Jahrhundertprojekt Stadt Regio Tram schreitet zügig voran. Der neue Seebahnhof ist seit Sommer in Betrieb, die Schienenverlegearbeiten zwischen Seebahnhof und Klosterplatz laufen auf Hochtouren, der Klosterplatz bekommt ein neues Gesicht und schon Mitte Dezember werden die ersten Garnituren zwischen Seebahnhof und Klosterplatz verkehren. Der Lückenschluss über die Traunbrücke bis zum Franz Josefs Platz ist die nächste Bauphase und genau dieses Stück soll noch vor Fertigstellung visualisiert werden. Europäische Studenten der FH St. Pölten arbeiten an einer aufwendigen, virtuellen Darstellung der Stadt Regio Tram Strecke und verbrachten einen Tag in Gmunden um sich vor Ort ein Bild von den Gegebenheiten zu machen.

Kategorien: Wirtschaft, Reportagen
Zeige mehr