Von den leisen Tönen bis zum feurigen Flamenco

Von den leisen Tönen bis zum feurigen Flamenco

Einen Musikalischen Sommercocktail gemixt aus Flamenco, italienischer Foklore, etwas Bossa Nova mit einer Prise afrikanisch brasilianischen Rhytmen konnte man vor kurzem im Toscana Kongress in Gmunden genießen. Das Manuel Randi Trio ist musikalisch zusammengewachsen und schafft es einen Dialog aufzubauen, der die Instrumente zu einer Einheit werden lässt.

Teilen

Einen Musikalischen Sommercocktail gemixt aus Flamenco, italienischer Foklore, etwas Bossa Nova mit einer Prise afrikanisch brasilianischen Rhytmen konnte man vor kurzem im Toscana Kongress in Gmunden genießen. Das Manuel Randi Trio ist musikalisch zusammengewachsen und schafft es einen Dialog aufzubauen, der die Instrumente zu einer Einheit werden lässt.

Kategorien: Veranstaltungen, Kultur
Zeige mehr

Mehr Medien in "Veranstaltungen"